Die Sterne im Juni 2024

Hallo ich bin anke

und schreibe hier als Astrologin und Mentorin für tiefe Transformationen. Ich liebe es, Menschen auf dem Weg zu ihrer Essenz und zu ihrem Lebenssinn zu begleiten und mit ihnen ihr inneres Feuer wieder zu entzünden.

Die Sterne im Juni – die Astrologie des Zwillinge Monats

 Wir beginnen die Zwillinge und damit den astrologischen Juni am 20. Mai mit dem Eintritt der Sonne auf 0° Grad Zwillinge.

 Jetzt verändert sich die Energie deutlich. Sie wird schneller, “luftiger”, kommunikativer und mentaler.

 Das ist bei allen Luftzeichen so; denn sie repräsentieren unsere Gedanken, unser Verstehen und unsere Kommunikation. 

 In den Zwillingen verbinden wir uns über Sprache und Zuhören, Worte, Witze und Gelächter mit anderen Menschen und erfahren so voneinander, wie wir die Welt begreifen und betrachten. 

 

Am 22.5. verbinden sich die Sonne und Pluto im Wassermann zu einem unterstützenden Dreieck

(120° Winkel) und lassen uns einen deutlichen Impuls an Power und Selbstermächtigung zuströmen.

 

Am 23.5. haben wir den Vollmond im Schützen.

Auf der Achse Schütze – Zwillinge geht es um die Wandlung von Wissen zur Weisheit und wir haben die Möglichkeit, eine Menge alter Glaubenssätze zu wandeln, alte nicht mehr dienliche Kommunikationsmuster zu beenden und uns für neue Gedanken und Überzeugungen zu entscheiden. 

 Am selben Tag begegnet Venus Jupiter auf 29° Stier und tritt später abends auch in die Zwillinge ein. Nun liegt auch unser “kleines Glück” in der Kommunikation und Verbindung.

 

Am 25.5. steht Venus mit Pluto ebenfalls in einem Dreiecks-Aspekt. Es strömt eine Menge Energie für uns in das Thema “Was ist für mich wertvoll?”.

 Zu dieser Zeit kannst du dir deines Selbstwertes noch bewusster werden und schauen, ob und wo der Schuh noch drückt. 

 

Wenige Stunden später,

am 26.5. wechselt Jupiter das Zeichen.

 Dieser Zeichenwechsel ist jedes Jahr bedeutsam; denn Jupiter verbringt im Schnitt ein Jahr in einem Zeichen und gibt damit eine “Grundfarbe” vor.

 Was erfüllt uns? Was macht uns glücklich? In welchem Bereich wachsen wir gerade am stärksten?

 Von Mai 2023 bis 2024 liegt dieses Glück im Stier, also im Prinzip Fülle, Ruhe, Frieden, Erdverbundenheit und Schönheit.

 Ab 26.5. erfahren wir das Glück im Gespräch, im Austausch von Wissen und Ideen, in der Verbindung zu anderen und im fröhlichen Miteinander. 

 Damit kannst du dir folgende Reflektionsfrage für Jupiter im Stier stellen:

 

💠 Wie gut kannst du die Schönheit in dir und in allem um dich herum erkennen und fühlen?

 

💠 Wie geerdet bist du und wie fühlt fühlst du dich mit der Natur verbunden?

 

💠 Wieviel inneren Frieden hast du schon erreicht?

 

💠 Wie gut bist du mit dem Prinzip der Fülle verbunden? Wo steckst du noch in Mangelthemen fest?

 

Nach meiner Erfahrung macht es für ein erfülltes Leben mit einer guten Lebensqualität sehr viel Sinn, diese Fragen ernst zu nehmen und den Weg, den die Sterne weisen, auch wirklich zu gehen.

 Natürlich tritt Jupiter in 11 Jahren wieder in den Stier ein und gibt dir erneut die Gelegenheit, in dieser Richtung zu wachsen.

 Aber willst du wirklich so lange warten? 

 

Am 29.5. kommt Leben in die Bude:

 Mars im Widder (seinem Heimatzeichen) trifft auf Chiron, das Prinzip von Schmerz und Heilung.

 Alles, was sich unter dieser Energie schmerzhaft meldet, will gerne von dir gesehen und transformiert werden. Hast du dafür deinen individuellen Handwerkskoffer bereit? 

 

Am 31.5. trifft Venus im Uranus im Stier zusammen.

 Uranus erneuert uns ständig. Seine Impulse sind kraftvoll, unerwartet, unkontrollierbar und sie stammen aus der höheren Intelligenz. Über Venus fühlen wir diesen Impuls tief in uns. 

Schau hin, was sich dir zeigt und nutze diese Hinweise als einen Trittstein auf einem neuen Weg. 

 

Schon am 3. Mai haben wir den nächsten Zeichenwechsel:

Auch Merkur kommt nun in die Zwillinge. 

 Damit haben wir schon 4 Planeten dort, was die Zwillinge-Energie sehr betont. 

 Gleichzeitig steht nun Jupiter im Quadrat mit Pluto im Wassermann und wir haben ein sehr großes Feld an Kraft zur Verfügung. Das meint in der Regel Wachstum, Ausdehnung und Transformation, also auch eine Menge Power für Schöpfungen und neue kreative Projekte.

 Wenn gleich am folgenden Tag Merkur im Dreieck zu Pluto steht, verstehen wir noch besser, wie die gestrigen Impulse gemeint waren.

 Merkur trifft Jupiter noch am selben Tag und bringt uns einen Moment der Erkenntnis, während die Sonne und Venus am gleichen Platz einen neuen Zyklus starten, mit dem wir unseren Selbstwert, die Liebe, die Schönheit und die Fülle in uns auf ein neues Level heben können.

 Das geschieht wie immer durch Selbsterkenntnis, Verstehen, Wahrnehmen und durch andere Entscheidungen als die im Jahr zuvor getroffenen. 

 Die Sterne “machen” das nicht für uns – wir machen das!

 

Den Neumond in den Zwillingen haben wir am 6.6. um 14:37 Uhr. 

 Unseren Moment von Ausrichtung:

 

💠 Was willst du zum Thema Kommunikation, Wissen, Verstehen und Verbundenheit in dein Leben schöpfen? 

 

💠 Für welches deiner Häuser schöpfst du? (Eine sehr kurze Beschreibung der Häuser und Lebensbereiche findest du hier

 

💠 Wie zufrieden bist du mit diesem Lebensbereich und wohin willst du ihn entwickeln?

 Schreib gerne wie immer deine Intentionen und Wünsche nach 14:37 auf und beginne dann, in diese Richtung zu gehen.

 

Während Mars am 9.5. in den Stier wandert

und damit seine Kraft deutlich ruhiger und friedlicher einsetzt, stehen Venus und die Sonne im Quadrat mit Saturn.

 Vielleicht kannst du dich noch an die letzten Tage im Februar erinnern, an denen die Sonne und Saturn zusammen standen (unser jährlicher Moment der größten Klarheit und der Beginn unseres jährlichen Sonnen-Saturn-Zyklus)?

 Was wurde dir zu dieser Zeit klar und wie konsequent hast du diese Erkenntnisse umgesetzt?

 Was begegnet dir nun in diesem Saturn-Quadrat?

 Es geht darum, die Umsetzung deiner Erkenntnisse für diesen Zyklus anzuschauen und dir bewusst zu werden, wie weit du seitdem gekommen bist.

 Was klappt schon und was steht noch an Veränderungen an?

 Wo hast du die Verantwortung für diesen Zyklus schon übernommen und wo gibst du sie noch ab?

 

Am 11. Mai geht es weiter: Mars und Pluto stehen im Quadrat zueinander.

Das ist eine Menge Energie, wenn der große Wille und der kleine Wille zusammen kommen.

 Was fängst du damit an? In welches Projekt bringst du diese Kraft? 

 

Am 14. Mai begegnen sich Merkur und die Sonne.

Wenn Merkur vorwärts laufend auf die Sonne trifft, sind wir genau in der Mitte des 116-Tage-währenden Merkur-Zyklus, der während der Rückläufigkeit im April begonnen hat.

 Wenn du gezielt ein Projekt mit diesem Zyklus begonnen hast (was ich dir sehr empfehlen kann – den Artikel über den Merkur-Zyklus findest du hier), hast du jetzt in den vergangenen Wochen sehr viel erschaffen und beginnst nun die Phase, in der du alles Erschaffene sinnvoll zusammen stellst.

 Wenn du bisher die Merkur-Zyklen noch gar nicht genutzt hast und das erste Mal darüber liest, mach dich für den nächsten Zyklus gerne mit dem Thema vertraut.

 Ein mehrmonatiges Projekt mit Merkurkraft zu schöpfen hat einen deutlichen kosmischen Rückenwind. 

 

Der 17. Juni hat es deutlich in sich: 

 Venus geht voraus in den Krebs, die Sonne wird am 20. Juni folgen. 

Dabei steht sie kurz zuvor im Quadrat mit Neptun und nimmt eine Menge Visionskraft mit in den Krebs. 

 Merkur folgt ihr nur Stunden später in den Krebs und begegnet ihr am Nachmittag dort auf 0°. Damit starten die beiden persönlichen Planeten einen neuen Zyklus und der steht durch die 0° Position sehr kraftvoll im Zeichen der Selbstliebe, Selbstfürsorge und der inneren Verbundenheit mit den eigenen Anteilen und Ahnenfeldern.

 Das gibt uns einen Vorgeschmack auf den 20.6 und den Beginn der Krebs-Season, wenn die Sonne erst Neptun im Quadrat begegnet und dann auch das Zeichen wechselt. 

Über die Astrologie des Krebs-Monats Juli wirst du beizeiten hier einen Artikel lesen können.



Aktuelles Event:

Planet der Fülle
Challenge
16. – 22. Mai 2024

 

Dragonfly-Post

Lust auf Astro-News zu
Neumond, Vollmond
und wichtigen Transiten?
Meine Energie-Updates,
Reflektionen und
Beobachtungen
per Email.

Das könnte dir auch gefallen

Das Leben nach der Trennung

Das Leben nach der Trennung

Das Leben nach der Trennung: Wir sind Schöpferinnen unseres Lebens Eine Trennung ist oft ein schmerzhafter Einschnitt,...

Die Bedeutung von Mentoring

Die Bedeutung von Mentoring

WAS ist die Bedeutung von MENTORING?  Zugegeben - ich hab auch lange nicht gewusst, was Mentoring bedeutet und mich...

Die Fülle des Lebens

Die Fülle des Lebens

Über die Fülle des Lebens Hier findest du die 7 wichtigsten Faktoren, die dich aus meiner Sicht mit der Fülle des...